100 Bäume für Pankow

Veröffentlicht am 19.02.2008 in Bezirk

Pankows Bezirksbürgermeister Matthias Köhne ruft Firmen, Verbände, Kitas und Schulen sowie die Bürgerinnen und Bürger in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee auf, sich an der Aktion „100 Bäume für Pankow“ zu beteiligen.

„Im Bezirk Pankow gibt es circa 43.600 Straßenbäume und circa 51.700 einzeln erfasste Bäume in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen sowie auf Spiel- und Sportanlagen. Leider müssen insbesondere aus Gründen der Verkehrssicherheit auch immer wieder Bäume gefällt werden. Die Schäden durch Stürme in den letzten Jahren haben ebenfalls zur Minimierung des Baumbestandes beigetragen. So mussten infolge des Sturmes im Juli 2002 insgesamt 697 Bäume gefällt werden", erläutert Matthias Köhne. Allerdings gelinge es dem Bezirk wegen der angespannten Haushaltslage nicht, diese Verluste durch Nachpflanzungen angemessen zu ersetzen. Wer helfen will, diese Situation zumindest zu verbessern, kann sich jetzt an der Aktion „100 Bäume für Pankow" beteiligen. Die Kosten für eine Baumpflanzung betragen im Straßenbereich durchschnittlich 500 Euro. Unter www.berlin.de/ba-pankow finden Interessierte eine Liste mit möglichen Standorten für neue Straßenbäume. Wer einen Straßenbaum spendet, wird zur Pflanzung eingeladen und erhält eine Urkunde zur Erinnerung. Auch kleinere Spenden helfen und werden ausschließlich für die Nachpflanzung von Straßenbäumen verwendet.

Spenderinnen und Spender können sich wenden an: Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Umwelt und Natur, PF 730113 in 13062 Berlin, oder an umwelt-natur@ba-pankow.verwalt-berlin.de per E-Mail. Spendenkonto: Berliner Sparkasse, Kontonummer 416 361 0001, BLZ 100 500 00, Verwendungszweck: 4720/ 28290 Baumpflanzung, auf Wunsch werden Spendenbescheinigungen ausgestellt.