Mehr Sportflächen in Blankenburg!

Veröffentlicht am 06.03.2020 in Pressemitteilung

Letztes Jahr forderten wir in einem Antrag, dass der Bezirk Sportflächen für den Vereinssport in Blankenburg ausweitet. Nun hat das Bezirksamt in einem zweiten Zwischenbericht einen neuen Sachstand vorgestellt.

 

Im Rahmen des Sportanlagensanierungsprogramms 2020 werden 2,22 Mio. Euro für die Sportanlage „Alt-Blankenburg, Straße 18“ gewährt. Mit diesem Geld wird der Naturrasen in Kunstrasen umgewandelt. Durch diesen Wechsel steigert sich die Kapazität um das Vierfache! Des Weiteren soll eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben werden, um ein neues Funktionsgebäude zu errichten. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist, dass zwei Sporthallen neu gebaut werden einschließlich Außenanlagen. Diese weiteren Sportflächen sind fest in der Investitionsplanung 2019-2023 angemeldet.

Dazu unser Bezirksverordneter Marc Lenkeit: „Wichtig, dass wir schon jetzt fehlende Sportflächen bei der weiteren Entwicklung unserer Kieze mitdenken. Bereits jetzt fehlen in Blankenburg Sportflächen. Für die weitere Entwicklung im Blankenburger Süden ist es wichtig, dass wir nun vermehrt in die soziale Infrastruktur investieren. Davon müssen auch die Bewohnerinnen und Bewohner profitieren, die bereits hier wohnen. Daher begrüßen wir es, dass auch die SG Blankenburg nun davon profitiert. “

Mehr Sportflächen in Blankenburg

 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook