Planungsziele für die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn

Veröffentlicht am 15.05.2019 in Pressemitteilung

Die Heidekrautbahn kommt! Soviel ist sicher. Unser Fraktionsvorsitzender Roland Schröder stellte zur 24. Bezirksverordnetenversammlung am 15.05.19 einen Antrag, um Planungsziele für die Reaktivierung der Heidekrautbahn zu etablieren. In diesem Antrag wird gefordert, dass die Bezirksverordnetenversammlung Pankow ausdrücklich eine zügige Abstimmung der eisenbahninfrastrukturellen Planungen zur Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn befürwortet. Außerdem wird eine prioritäre Begleitung der Umsetzung ersucht. Hierzu ist es notwendig, dass der Bezirk die notwendigen Planungen für das P+R (Park & Ride) und das B+R (Bike & Ride) an den Bahnhöfen sowie die Bahnübergänge voranbringt. Der Antrag wurde sofort in der BVV beschlossen.

Für mindestens die folgenden Querungsmöglichkeiten soll die Erhaltung oder ein gleichwertiger Ersatz gemäß der örtlichen Gegebenheit erfolgen. 

  1. Berliner Mauerweg (am S-Bahnhof Wilhelmsruh) 
  2. Hertzstraße: Fuß- und Radweg zur S-Bahn Wilhelmsruh 
  3. Lessingstraße
  4. Lessingstraße: Fuß- und Radweg über die Gleisanlage zum Humboldtweg und als Verbindung ins Märkische Viertel 
  5. Wilhelmsruher Damm 
  6. Quickborner Straße

 

Das Bezirksamt wird ersucht, hierfür gemeinsam mit der NEB die planerischen Grundlagen zu ermitteln und bis Oktober 2019 in die Entwurfsplanung einzubringen.

Dazu unser Fraktionsvorsitzender Roland Schröder: „Die Wiederbelebung ist eine der wichtigen Maßnahme, um gegenüber dem zunehmend belastenden PKW-Durchgangsverkehr durch Pankow eine Alternative zu bieten. Sie stellt einen vergleichsweise kurzfristigen und preisgünstig möglichen Einstieg in die Mobilitätswende dar und ist zudem für die expandierende Bahnindustrie als Anschlussbahn von hoher Bedeutung. Ende 2023 sollen die ersten Züge zwischen Wilhelmsruh, Blankenfelde und der Schorfheide verkehren. Die spätere Verlängerung bis Gesundbrunnen bleibt unser Ziel.

VIII-0847: Planungsziele für die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook