Besichtigung der Infobox

Veröffentlicht am 07.06.2011 in Fraktion

Bei einem Vor-Ort-Termin am 6. Juni 2011 besichtigte die SPD-Fraktion in der BVV Pankow die Infobox "Projekt Pankower Tor", um sich ein Bild über die Pläne zur Entwicklung des ehemaligen Rangier- und Güterbahnhofgeländes zu machen. "Wir begrüßen, dass der Eigentümer der Fläche, die Krieger Grundstück GmbH, den Bürgerinnen und Bürgern mit der Infobox eine Möglichkeit bietet, sich über seine Vorstellungen zu informieren, Fragen zu stellen und eigene Ideen einzubringen", betont die SPD-Fraktionsvorsitzende Sabine Röhrbein.

Für die SPD-Fraktion ist klar: Wegen der Bedeutsamkeit des Vorhabens für den Bezirk ist eine weitreichende Bürgerbeteiligung unverzichtbar. Ziel muss sein, dass sich die Pankowerinnen und Pankower in hohem Maße mit dem Projekt identifizieren und sich ihre Anregungen im Bebauungsplan widerspiegeln. "Deshalb haben wir den Eigentümer darin bestärkt, seine Pläne offensiv und transparent an die Menschen heranzutragen. Den weiteren Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern müssen Bezirk und Eigentümer aber gemeinsam führen", so Röhrbein.

Die Infobox am S- und U-Bahnhof Pankow ermöglicht Interessierten seit Ende Mai einen Blick auf das Gelände und den aktuellen Planungsstand. Samstags sind Mitarbeiter der Krieger Grundstück GmbH (KGG) vor Ort, die Fragen persönlich beantworten und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen. Eine Infobroschüre fasst das Projekt zusammen und ist Basis für das Infoportal unter www.pankower-tor.de des Eigentümers.

 
 



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook