Nachbesetzung im Integrationsbeirat

Veröffentlicht am 21.05.2008 in Integration

Im Integrationsbeirat Pankow ist durch den Rücktritt eines stimmberechtigten Mitglieds ein Sitz frei geworden. Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Nachbesetzung stellen sich bei der nächsten Sitzung des BVV-Ausschusses für Gleichstellung und Integration am Donnerstag, dem 29. Mai, um 17.15 Uhr in Haus 9, Raum 411, auf dem Gelände der an Fröbelstraße 17, vor. Die Wahl erfolgt durch die BVV voraussichtlich im Juni.

Der im September 2007 gegründete Beirat hat die Aufgabe, sich für die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der im Bezirk wohnenden Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund einzusetzen. Zugleich soll er in Pankow lebende Flüchtlinge ohne gesicherten Aufenthaltsstatus unterstützen. Das Gremium setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der BVV, der im Bereich der Migrationsarbeit tätigen Vereine und Initiativen sowie der in Pankow lebenden Migrantengruppen und Einzelmitgliedern mit Migrationshintergrund. Derzeit beschäftigt sich das Gremium mit der Erarbeitung eines Integrationskonzepts für den Bezirk Pankow.

 



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook