Diskussion zwischen Berlin und Paris

Veröffentlicht am 10.05.2009 in Europa

Vom 7. bis 10. Mai war eine Delegation der Parti socialiste, der sozialistischen Partei in Frankreich, aus dem Partnerbezirk der SPD NordOst, dem 11. Arrondissement in Paris, in Berlin zu Gast – darunter auch Danièle Hoffman-Rispal, Vizepräsidentin der französischen Nationalversammlung.

Die französischen Parteifreundinnen und Parteifreunde nahmen unter anderem an der Kranzniederlegung am 8. Mai am Ehrenmal in der Schönholzer Heide aus Anlass des Jahrestages des Kriegsendes 1945 teil. Zum Besuchsprogramm gehörten auch ein Abstecher zum Europafest im Interkulturellen Haus, wo sie sich am SPD-Stand präsentierten, und ein Wahlkampfeinsatz mit dem SPD-Bundestagskandidaten Björn Böhning. Ein Höhepunkt war die Diskussionsrunde in der SPD-Fraktion zu kommunalpolitischen Themen. Dabei tauschten sich die Politikerinnen und Politiker über die Rahmenbedingungen ihrer Arbeit und schwerpunktartig zu Fragen der Stadtentwicklung aus. Madame Hoffman-Rispal interessierte vor allem, wie groß der finanzpolitische Spielraum des Bezirks ist und wie sich die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen in der BVV gestaltet, während ihre Kollegen mehr über die Erfolge der Stadterneuerung in den Sanierungsgebieten wissen wollten. Die Bezirksverordneten Svenja Gamp und Clara West organisierten in bewährter Manier den Besuch, den die SPD NordOst über Himmelfahrt mit einem Gegenbesuch und der Unterstützung beim Europawahlkampf beantworten wird.

 

Termine

21.01.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentliche Fraktionssitzung

Alle Termine



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook