Pankow sucht zum 9. Mal sein familienfreundlichstes Unternehmen

Veröffentlicht am 16.03.2012 in Ankündigung

Am 1. März 2012 war es wieder soweit: Das Bezirksamt Pankow startete den Wettbewerb „Familienfreundlicher Betrieb Pankow“.

Gesucht werden Unternehmen, die ihre Mitarbeiter/innen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen, indem sie u.a. familienfreundliche flexible Arbeitszeiten haben, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder der Betreuung von Angehörigen anbieten, Alleinerziehende bei der Personalentwicklung besonders berücksichtigen.

Der Bewerbungszeitraum
Bewerben können sich Firmen mit Sitz in Pankow.
Unter www.familienfreundlicher-betrieb-pankow.de sind die Wettbewerbsunterlagen und alle weiteren Infos abrufbar.

Der Preis
Eine Jury unter dem Vorsitz des Bezirksbürgermeisters Matthias Köhne entscheidet über die Vergabe des Preises für das beste Unternehmen. Auch Bezirksverordnetenvorsteherin Sabine Röhrbein ist Teil dieser Jury.
Der Preis ist mit 1000 € dotiert und wird in diesem Jahr von der Maria Heimsuchung Caritas Klinik Pankow gestiftet.

Die Preisverleihung
Am 23. Oktober 2012 wird die feierliche Preisverleihung im Rathaus Pankow sein. Um die Beteiligung der Unternehmen wert zu schätzen und sie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen, erhalten die nominierten Unternehmen die Möglichkeit, sich im Rahmen einer Ausstellung im Pankower Rathaus zu präsentieren.

Die Initiatorinnen
Der Wettbewerb geht auf eine Initiative des Pankower Frauenbeirates zurück und steht unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters, Matthias Köhne.

 



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook