Stellenzusage für Kinderschutz einhalten

Veröffentlicht am 12.06.2008 in Jugend

Bei ihrer 16. Tagung am 11. Juni hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow auf Antrag der SPD und der Linksfraktion zwei Beschlüsse gefasst, die für die von der Landesebene zugesagten Stellen im Bereich Kinderschutz Außeneinstellungen ermöglichen sollen. Sowohl das Jugendamt als auch das Gesundheitsamt, die im Netzwerk Kinderschutz spezifische Aufgaben wahrnehmen, können derzeit hierfür keine neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen.

„Im Jugendamt Pankow ist derzeit eine Stelle, die für die Koordination Kinderschutz vorgesehen ist, nicht besetzt. Der Senat muss endlich die Außeneinstellung einer qualifizierten Sozialarbeiterin oder eines qualifizierten Sozialarbeiters ermöglichen“, erklärt dazu die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion in der BVV Pankow, Sabine Röhrbein. „Im Gesundheitsamt ist die Situation noch verfahrener. Zwar sind zwei zusätzliche Stellen zugesagt worden, die zum Beispiel die Erstbesuche nach der Geburt eines Kindes absichern sollen. Doch die zuständige Senatorin ist die Umsetzung dieser Zusage bis heute nicht angegangen.“

Tatsächlich sind die Voraussetzungen für die Ämter bei den Neueinstellungen verschieden: Das Abgeordnetenhaus hat im Rahmen des Netzwerks Kinderschutz pro Bezirk zwei zusätzliche Stellen für die Jugendämter beschlossen. Allerdings mussten die Berliner Jugendämter feststellen, dass nur wenige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zentralen Stellenpool (ZeP) geeignet sind, den Dienst beim Regionalen Sozialpädagogischen Dienst anzutreten. Viele haben Mängel in der Qualifikation, gesundheitliche Einschränkungen oder eine geringe Motivation, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Die Jugendämter haben bereits in einem „Brandbrief“ auf diese Situation aufmerksam gemacht. Das Land Berlin hat mit dem Netzwerk Kinderschutz zwar beschlossen, dass die Gesundheitsämter hier zusätzliche Aufgaben wahrnehmen sollen. Dafür sind auch zwei zusätzliche Sozialarbeiter-Stellen pro Bezirk in Aussicht gestellt worden. Doch von diesen Stellen ist im Gesundheitsamt Pankow noch nichts angekommen. Auch hier werden Außeneinstellungen nötig sein, da die Jugendämter die wenigen im ZeP vorhandenen geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits abgeworben haben.

 

Termine

21.01.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentliche Fraktionssitzung

Alle Termine



SPD-Fraktion Pankow auf Facebook